Am Samstag, den 16.05.2020, sind wir in die Wachsaison 2020 gestartet. Bei Badewetter sind wir wieder wie gewohnt jedes Wochenende und an Feiertagen in unserer Wachstation am Feringasee anzutreffen. Allerdings ist durch Corona dieses Jahr einiges anders. Unsere ehrenamtlichen Helfer*innen haben ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, um Patient*innen und sich selbst zu schützen. Die folgenden Hygienemaßnahmen gehören dazu:

• An unserer Station wurden Informationsschilder, sowie eine Funkklingel angebracht. Hier soll der Patient zuerst klingeln und wird dann von einem Helfer in Empfang genommen.

• Jeder Patient bekommt eine Mund-Nasen-Schutzmaske (soweit möglich) und muss sich die Hände desinfizieren.

• Die Helfer werden bei jedem Aufenthalt in der Station, wie auch bei jeglichem Patientenkontakt Mund-Nasen-Schutzmasken tragen.

• Während einer Streife durch das Wachgebiet werden alle Abstandsregeln eingehalten wie auch ein Mund-Nasen-Schutz getragen.

• Regelmäßige Hände- und Flächendesinfektion ist obligatorisch.

• Die Stärke der Wachmannschaft ist stark reduziert und wird einsatztaktisch nach Besucheraufkommen festgelegt.

• Mitglieder, die zur Risikogruppe zählen, sollen nicht in Patienten Kontakt kommen.

Trotz dieser Herausforderungen freut sich die Wasserwacht Unterföhring auf den Sommer und wünschen allen Besuchern und Badegästen eine schöne Zeit am und im Wasser!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.